Die Seide in die Matratze? Hiere sind die Gründe.

Die Seide ist  die edelste, die wertvollsten, die weichere von die natürliche Faser, im Sommer kühl und im Winter warm.

Die Seide in die Matratze? Hiere sind die Gründe.

Die “natürliche Seide” wird von Mittelteil von der Raupe produziert, die “Seide” wird mit den restlichen Schichten der Raupen gemacht.

Die “Seide Tussah” wird von wilden Raupe erhalten und hat ein größte und unregelmäßige Faden.

Die “Seide Mulberry” wird von den ausgewählt Raupe produziert, ist mehr raffiniert und glänzend und gegen Pestizide immun.

Die natürliche Seide, von der Raupe produziert, ist eine isolierende Faser, die  Feuchtigkeit aufnimmt und sie nach aussen transportieren, begünstigt die Transpiration, verhindert die überwärmung des Körpers und die Schweissbildung.

Die Seide ist hygienisch und antiallergisch, ist wasserbeständig und abnutzungsfest. Ihr bester Einsatz liegt folglich über dem einer Wollschicht: so wird die aus unserem Körper stammende Feuchtigkeit von der Seide aufgenommen und an die Wolle weitergeleitet, die sie dann auch entsorgt.

Deshalb ist die Verwendung der Seide im Schlafbereich eine Garantie für ein ideales Bettklima.

Geschrieben von Manifattura Falomo - Marketingbüro

Hinterlasse eine Antwort