6 Dinge, die Ihren Schlaf beeinträchtigen (die Ihnen vielleicht gar nicht bewusst sind)!

Die Wahl des zu Ihnen passenden Bettsystems ist zweifellos wesentlicher Ausgangspunkt für einen guten Schlaf jede Nacht.

6 Dinge, die Ihren Schlaf beeinträchtigen (die Ihnen vielleicht gar nicht bewusst sind)!

Aber das reicht nicht immer! Erfahren Sie die 6 häufigsten Dinge, die unseren Schlaf beeinträchtigen können!

1. Nächtliches Naschen und Koffein!

Koffein und Zucker wirken beide stark stimulierend und können auch in kleinen Dosen Schlaflosigkeit verursachen, indem sie die für den Schlaf-Wach-Rhythmus verantwortlichen Organe stressen.

Die Lösung? Wenn Sie wirklich nicht auf das abendliche Naschen verzichten können, wählen Sie tryptophanreiche Lebensmittel. Dabei handelt es sich um eine Aminosäure, die eine Rolle spielt bei der Produktion von Melatonin, dem Hormon, das den Tag-Nacht-Rhythmus steuert. Zu den tryptophanreichen Lebensmitteln gehören beispielsweise Milch, Yogurt und Bananen.

2. Schlafmarathon am Wochenende!

Es ist weit verbreiteter Glaube, dass langes Ausschlafen am Wochenende dazu dienen soll die an den Werktagen verlorenen Schlafstunden wieder nachzuholen. Dem ist jedoch nicht so! Um das Beste aus unserem Schlaf zu erlangen ist es notwendig jede Nacht einen geregelten Schlafrhythmus zu befolgen.

Die Lösung? Anstatt sonntags lange auszuschlafen, versuchen Sie an 3 aufeinanderfolgenden Abenden zur richtigen Zeit zu Bett zu gehen, mindestens 7 Stunden zu schlafen und zur gleichen Uhrzeit aufzustehen.

3. “Vertraute” im Bett…

Laut jüngster Forschungen schlafen 63% der Menschen, die gewöhnlich mit Ihrem Haustier gemeinsam in einem Bett schlafen, schlechter.

Die Lösung? Stellen Sie ein einladendes Körbchen am Bettende auf oder gewöhnen Sie Ihren Liebsten an, in einem anderen Raum zu schlafen. Das ist für Beide die beste Lösung!

4. Wiederholt auf snooze drücken!

Alle 5 Minuten aufzuwachen und wieder einzuschlafen ist nicht gut für den Körper und wird Ihnen nicht dabei helfen beim Aufstehen besser ausgeschlafen zu sein.

Die Lösung? Stellen Sie Ihren Wecker immer auf dieselbe Zeit ein, sodass sich Ihr Körper an die Uhrzeit gewöhnen kann ohne “weitere 5 Minuten” zu brauchen.

5. Alkoholische Getränke am Abend

Alkohol reduziert die REM-Phase des Schlafes.

Die Lösung? Wenn Sie am Abend etwas zur Entspannung trinken möchten, greifen Sie lieber zu Kräuter- oder Kamillentee.

6. Bedtime = Socialtime

78% der Menschen benutzen Smartphone, Tablet oder Laptop direkt im Bett vor dem Schlafengehen. Das von diesen Geräten ausgestrahlte Licht verhindert die Melatoninproduktion und stört somit Ihren Schlaf. Das gleiche gilt für den Fernseher!

Die Lösung? Verbannen Sie alle Ihre Geräte aus dem Schlafzimmer, Fernseher inklusive. So geraten Sie nicht in Versuchung.

Schlafen Sie jede Nacht gut!

Schluss mit den üblichen Fehlern vor dem Schlafengehen! Schlafen Sie dank unserer Tipps jede Nacht gut und wählen Sie ein Bettsystem, das Ihren körperlichen Eigenschaften und Anforderungen gerecht wird. Erfahren Sie mehr!

 

 

 

 

 

Hinterlasse eine Antwort

Ein Viertel unseres Lebens verbringen wir im Bett, “gesund schlafen” um gesunder zu leben.

Händler Suchen

Um Infos zu haben, kontaktieren Sie uns, wir werden Ihnen die Adresse des Verkäufers mitteilen, der in Ihrer Nähe ist.

Anfrage

 

Der “Gesund Schlafen” Blog

Lesen Sie interessante Artikeln rund um das Thema “Gesund Schlafen”, mit mehr als 250 Inserate und Tipps. Nutzen Sie unsere Erfahrung.

Mehr

 

Kontaktformular

Wenn Sie Fragen zu unseren Leistungen haben, können Sie uns eine E-Mail schicken, wir werden uns umgehend bei Ihnen melden.

Schicken Sie uns eine E-Mail

 

Garantie und Pflegehinweise

Alle Falomo Matratzen haben eine 5 Jahre Hersteller Garantie.

Garantie Herunterladen