Warum können wir selbst an heißen Tagen nicht auf Bettlaken verzichten?

Haben Sie sich jemals gefragt, warum man beim Schlafen das Bedürfnis verspürt, sich zuzudecken? Klar, wenn es kalt ist, kann man die Gründe erahnen. Kälte ist allerdings nicht der einzige Grund, weshalb man so ungern auf Bettlaken verzichtet.

Warum können wir selbst an heißen Tagen nicht auf Bettlaken verzichten?

Tatsache ist nämlich, dass nicht nur die Bevölkerungen in kalten Ländern gerne Bettlaken benutzen, sondern auch die, die beispielsweise in Regenwäldern leben.

Hier die Gründe:

Ein wenig Geschichte

Bettwäsche war bei den Ägyptern aus Leinen, bei den antiken Römern aus Wolle und im mittelalterlichen Europa aus Baumwolle. Damals war Bettwäsche allerdings nur etwas für reiche Menschen. Große Laken zu weben, war nämlich für den Großteil der Bevölkerung zu kostspielig.

Erst im modernen Zeitalter, mit der Industrialisierung, begann die Produktion von Laken sich zu verbreiten, wodurch ihre Nutzung auch für die Mittelschicht ermöglicht wurde.

Das Bett war übrigens das kostspieligste Möbelstück im Haus und außerdem auch das wichtigste für junge Hochzeitspaare, die eine Familie gründen wollten.

Das Bett und die Bettwäsche waren so bedeutend, dass sie häufig als wertvolles Vermächtnis von Generation zu Generation vererbt wurden. Noch heute ist der Brauch einer Aussteuer für Töchter weit verbreitet, die hauptsächlich aus Bettwäsche besteht und von der Braut mit in das neue Haus genommen wird.

Warum können wir nicht auf Bettlaken verzichten?

Eine interessante Studie über die Nutzung von Bettlaken wurde 2002 mit zahlreichen Teilnehmern aus warmen Ländern durchgeführt. Was kam heraus? Selbst Bewohner aus Mittelafrika wollen Laken auf ihrem Bett.

Laut dem Direktor des Unity Sleep Disorder Centers in New York hat das Bedürfnis sich nachts zuzudecken 2 Gründe:

  1. Der erste hängt mit unserem Körper zusammen: Dieser hat nämlich die besondere Fähigkeit, die eigene Körpertemperatur zum Schutz der inneren Organe zu regeln. Während der REM-Phase fehlt diese Fähigkeit allerdings. Deshalb ist eine zusätzliche Hilfe sehr nützlich, um die Körpertemperatur zu erhalten, selbst, wenn es draußen nicht ganz so kalt ist.
  2. Der andere dagegen hängt mit unserer Psyche und Kultur zusammen: Schon als Kinder werden wir nämlich von unseren Eltern zum Schlafen eingewickelt und zugedeckt. Manche empfinden Bettlaken sogar als beschützend, vergleichbar mit der Sicherheit und Ruhe des Schoßes der Mutter.

Wählen Sie Ihre Bettlaken sorgfältig aus

Matratze, Lattenrost, Kopfkissen und Bettlaken sind die Hauptbestandteile gesunden Schlafes. Darum gehören sie sorgfältig ausgesucht.

Hinterlasse eine Antwort

Ein Viertel unseres Lebens verbringen wir im Bett, “gesund schlafen” um gesunder zu leben.

Händler Suchen

Um Infos zu haben, kontaktieren Sie uns, wir werden Ihnen die Adresse des Verkäufers mitteilen, der in Ihrer Nähe ist.

Anfrage

 

Der “Gesund Schlafen” Blog

Lesen Sie interessante Artikeln rund um das Thema “Gesund Schlafen”, mit mehr als 250 Inserate und Tipps. Nutzen Sie unsere Erfahrung.

Mehr

 

Kontaktformular

Wenn Sie Fragen zu unseren Leistungen haben, können Sie uns eine E-Mail schicken, wir werden uns umgehend bei Ihnen melden.

Schicken Sie uns eine E-Mail

 

Garantie und Pflegehinweise

Alle Falomo Matratzen haben eine 5 Jahre Hersteller Garantie.

Garantie Herunterladen