Die Urlaubszeit geht, die guten Vorsätze kommen!

Wer kennt es nicht: Man kommt aus dem Sommerurlaub zurück und hat jede Menge neuer Vorsätze. Sie kennen es bestimmt.

Die Urlaubszeit geht, die guten Vorsätze kommen!

Wieder auf die Figur achten, indem man die eigenen Gewohnheiten für einen gesünderen Lebensstil ändert, stehen in der Regel immer auf der Liste. Warum also nicht gleich schriftlich festhalten?

Doch bevor Sie sich für eine drastische Diät oder ein ermüdendes Trainingsprogramm entscheiden, behalten Sie doch im Hinterkopf, dass ein gesunder Lebensstil mit einfachen Gewohnheiten beginnt. Wie beispielsweise die, die man vor dem Schlafengehen pflegt.

Schreiben Sie am besten gleich Ihre Liste mit den neuen Vorsätzen!

1. Immer zur selben Zeit ins Bett gehen

Unser Körper liebt die Regelmäßigkeit. Vor allem die gesundheitsfördernden Gewohnheiten, wie beispielsweise immer zur selben Zeit schlafen gehen, wenn man morgens früh aufstehen muss. Schwierig wird es, diese Gewohnheit auch am Wochenende beizubehalten. Aber lassen Sie sich von den positiven Auswirkungen überraschen! Sie werden sich erholter und energiegeladener fühlen, um bestens in den Tag zu starten.

2. Keine koffeinhaltigen Getränke nach 17 Uhr

Koffein ist der Feind gesunden Schlafes und sollte deshalb immer mit Vorsicht genossen werden: Wenn Sie abends Schwierigkeiten beim Einschlafen haben oder nachts häufig aufwachen, sollten Sie bereits ab dem Nachmittag keinen Kaffee mehr trinken oder die Aufnahme koffeinhaltiger Nahrungsmittel vermeiden.

Und übrigens: Man findet Koffein häufig in den unvorstellbarsten Lebensmitteln! Hier 7 Nahrungsmittel, in denen man kein Koffein erwarten würde.

3. Eine Stunde vor dem Schlafengehen keine Bildschirme mehr

Smartphones, Tablets und Fernseher wurden bereits mehrmals als die moderne Feinde des Schlafes bezeichnet: Mehrere wissenschaftliche Studien haben bereits gezeigt, dass die Nutzung von Bildschirmen vor dem Schlafengehen die Produktion von Melatonin, dem Schlafhormon, um bis zu 22% senken kann.

Versuchen Sie bereits eine Stunde vor dem Schlafengehen Ihre Devices auszuschalten, entspannen Sie sich mit etwas Musik, lesen Sie ein Buch oder unterhalten Sie sich auf dem Sofa. Lassen Sie sich von den positiven Auswirkungen auf Ihre Schlafqualität überraschen!

4. Das ideale Schlafambiente schaffen

Der Herbst ist der perfekte Zeitpunkt, um Ihr Bettsystem zu überprüfen und sich bestens auf den Winter vorzubereiten! Um herauszufinden, ob es Zeit für einen Wechsel der Matratzen ist, die Ihren Bedürfnissen entspricht und körperlichen Eigenschaften gerecht wird, empfehlen wir unseren Ratgeber zur Wahl der für Sie perfekten Matratze zu lesen.

Sind Sie bereit so richtig durchzustarten?

Hinterlasse eine Antwort