In 60 Sekunden einschlafen mit der “4-7-8” Technik!

Entdecken Sie, wie Sie dank der innovativen Methode des amerikanischen Forschers Andrew Weil in wenigen Sekunden einschlafen können.

In 60 Sekunden einschlafen mit der “4-7-8” Technik!

Falls das Schäfchen-Zählen nichts bringt, versuchen Sie die sogenannte 4-7-8 Atemtechnik, welche auf einer altindischen Atemregulationstechnik beruht. Mehr dazu im folgenden Artikel!

Naturgemäße Beruhigung fürs Nervensystem

Laut Dr. Weil werden Sie dank seiner Technik keine Schlaftabletten oder beruhigenden Teeaufgusse mehr brauchen, um nachts problemlos einzuschlafen.

Zu einem ähnlichen Ergebnis kam bereits 1975 ein Forscher an der Harvard University, als er entdeckte, dass kurze Meditationsübungen bei der Bewältigung von Angstzuständen und Schlafmangel sehr hilfreich waren.

Sofortige Erholung dank Pranayama

Bei der 4-7-8 Technik geht es um eine altindische Tradition namens Pranayama (zu Deutsch: rhythmische Atemregulation). Im Rahmen dieser Technik wird der im Körper vorhandene Sauerstoff zur Beruhigung des Nervensystems eingesetzt.

Damit Sie die Technik erfolgreich meistern können, üben Sie damit ein paar mal pro Tag für einige Wochen. Das mag sich als eine lange Periode anhören, aber die dadurch erzielte Verbesserung Ihrer Lebensqualität ist jede Anstrengung wert!

Derartige Atemtechniken sind nicht nur zum Einschlafen besonders nützlich, sondern auch zur Stressbewältigung in anstrengenden Perioden und zur Emotionskontrolle.

Wie geht das in der Praxis?

  1. Atmen Sie sanft durch den Mund aus.
  2. Nun den Mund schließen und durch die Nase einatmen während Sie dabei bis vier zählen.
  3. Den Atem solange anhalten, bis Sie langsam bis sieben gezählt haben.
  4. Wieder komplett durch den Mund ausatmen, bis Sie währenddessen erneut bis acht gezählt haben

Beginnen Sie von vorne, bis Sie die ganze Übung viermal vollzogen haben.

Tief einatmen und wie ein Murmeltier schlafen!

Entscheiden Sie sich für eine maßgeschneiderte Matratze und verbessern Sie Ihre Lebensqualität!

Hinterlasse eine Antwort