Was weckte die Menschen vor der Erfindung des Weckers?

Obwohl wir ihn inzwischen für selbstverständlich voraussetzen, spielt der Wecker eine wesentliche Rolle in unserem Leben: Wie könnten wir ohne ihn jeden Morgen aufstehen?

Was weckte die Menschen vor der Erfindung des Weckers?

Dabei ist der Wecker eine relativ junge Erfindung… Entdecken Sie, wie Menschen vor seiner Erfindung geweckt wurden!

Die Wasseruhr

Wasseruhren wurden schon vor tausenden Jahren eingesetzt und zählen zu den ältesten Instrumenten zur Zeitmessung. Um sie als Wecker tauglich zu machen, wurden sie mit einem System Versehen, welches nach Erreichen eines gewissen Wasserpegels ein starkes Geräusch von sich gab.

Die Wasseruhr

Der griechische Philosoph Platon, der ein begeisterter Frühaufsteher war, bastelte selber eine dieser Uhren. Sein Modell kennzeichnete sich durch eine Art Siphon mit sehr engen Öffnungen, die einen Pieps von sich gaben, nachdem der untenstehende Behälter voll war. Wer weiß, ob er einen solchen Wecker auch seinen Schülern zur Verfügung stellte, damit sie pünktlich in den Unterricht kamen....

Glocken: der gemeinsame Wecker

Nach dem Aufstieg des Christentums und dem Bau der ersten Kirschen mit Glockentürmen wurden Glocken zum gemeinsamen Wecker ganzer Dörfer.

Glocken: der gemeinsame Wecker

Ab ins Werk!

Als die Industriezeit begann, sorgten Werke dafür, die eigenen Mitarbeiter aufzuwecken, die meistens in der Nähe der Produktionsanlagen wohnten. Dies geschah anhand des factory whistle: dieses dampfbetriebene Gerät weckte vom Werkdach aus die Bewohner der ganzen Gegend auf.

Ab ins Werk!

Levi Hutchins und der mechanische Wecker

Der erste moderne Wecker wurde erst 1787 vom amerikanischen Uhrmacher Levi Hutchins entworfen. Hutchins vermarktete sein Produkt jedoch nie, sondern benutzte es für sich selbst, zumal dieser Prototyp immer nur um 4:00 Uhr morgens klang! Daher mussten alle andere im 18. Jahrhundert immer noch auf alternative Methoden zurückgreifen.

Eine extreme Methode für Schlafmützen!

1851 dachte sich ein Erfinder einen etwas ausgefallenen Wecker aus: es handelte sich um eine Vorrichtung, die unter dem Bett installiert wurde und es vermochte, das Bett in eine Neigung von 45° zu bringen und somit die Schlafenden buchstäblich aus den Federn zu schmeißen – Eine zweifelsohne wirksame, jedoch äußerst unangenehme Methode!

Eine extreme Methode für Schlafmützen!

Der erste Nachttischwecker!

1876 wurde der erste Nachttischwecker der Gesellschaft Seth Thomas Clock Company patentiert und auf den Markt gebracht. 

Der erste Nachttischwecker!

Der Weckermann

Selbst nachdem der erste Wecker erfunden wurde, besaßen die meisten noch kein Exemplar davon. Anfang des 20. Jahrhunderts existierte deshalb immer noch ein nun ausgestorbener, damals sehr gut bezahlter Beruf: der Knocker-up! Es handelte sich um Menschen, die von Haus zu Haus gingen und Leute aufweckten, indem sie an ihrer Tür oder gar am Schlafzimmerfenster klopften. Es bleibt bis heute ein Rätsel, wer die Knocker-up aufweckte!

Der Weckermann

Zu sanfter Musik aufwachen!

In den 1940ern entwickelte James Reynolds den ersten Funkwecker: Endlich könnten Menschen zu sanfter Musik anstatt zum lästigen Weckerklang aufwachen!

Zu sanfter Musik aufwachen!

Steht bei Ihnen immer noch ein Wecker auf dem Nachttisch?

Obwohl einige von uns immer noch am guten alten Wecker hängen, steht inzwischen bei den meisten das Smartphone auf dem Nachttisch.

Steht bei Ihnen immer noch ein Wecker auf dem Nachttisch?

 

Es gibt sogar Anwendungen, die unseren Schlaf kontrollieren und uns dann aufwecken, wenn wir lang genug geschlafen haben. Andere Apps wecken mit sanfter Musik auf und für hartnäckige Schlafmützen wurden Apps entwickelt, die erst dann aufhören zu klingeln, wenn sie vom Bett aufstehen und ein Paar Schritte mit dem Handy in der Hand machen.

Gesund schlafen und gut aufstehen!

Für weitere Infos über einen gesunden Schlaf besuchen Sie unsere Webseite und finden Sie ein passendes Schlafsystem, sodass das Aufstehen morgens kein Alptraum mehr sein wird!

Hinterlasse eine Antwort

Ein Viertel unseres Lebens verbringen wir im Bett, “gesund schlafen” um gesunder zu leben.

Händler Suchen

Um Infos zu haben, kontaktieren Sie uns, wir werden Ihnen die Adresse des Verkäufers mitteilen, der in Ihrer Nähe ist.

Anfrage

 

Der “Gesund Schlafen” Blog

Lesen Sie interessante Artikeln rund um das Thema “Gesund Schlafen”, mit mehr als 250 Inserate und Tipps. Nutzen Sie unsere Erfahrung.

Mehr

 

Kontaktformular

Wenn Sie Fragen zu unseren Leistungen haben, können Sie uns eine E-Mail schicken, wir werden uns umgehend bei Ihnen melden.

Schicken Sie uns eine E-Mail

 

Garantie und Pflegehinweise

Alle Falomo Matratzen haben eine 5 Jahre Hersteller Garantie.

Garantie Herunterladen