5 praktische Ratschläge, wie man den Neujahrestag angehen kann

Das Silvester-Festessen und die Feierlichkeiten bis in die frühen Morgenstunden haben Sie KO geschlagen?

5 praktische Ratschläge, wie man den Neujahrestag angehen kann

Hier einige praktische Ratschläge für einen erholten Start in das neue Jahr.

1. Ein schmackhafter „Grund”, um früh aufzustehen

Egal zu welcher Uhrzeit Sie ins Bett gegangen sind, widerstehen Sie der Versuchung den gesamten Tag im Bett zu verbringen. Eine wunderbare Ausrede, um den frühen Morgen des Neujahrestages zu genießen könnte sein, lecker und gesund zu frühstücken oder zu brunchen. Hier 3 Ideen für ein schmackhaftes Frühstück!

2. Die Zubereitung einer leckeren Tasse Kaffee

Ja, dies mag offensichtlich klingen, Koffein kann jedoch wirklich dabei helfen, den Tag anzugehen. Aber bitte denken Sie daran, nicht nach 15.00 Uhr Kaffee zu trinken, da sonst die Schlafqualität beeinträchtigt werden kann. Haben Sie gewusst, dass Koffein nicht nur in Kaffee vorkommt? In unserem Artikel erfahren Sie mehr darüber: Koffein: 7 Dinge, in denen Sie es nicht erwarten würden!

3. Der erste Mittagsschlaf des Jahres

Die Müdigkeit lässt Sie nicht in Ruhe? Dann gönnen Sie sich 20-30 Minuten Mittagsschlaf, um Kraft zu tanken. Und zu welchem Typ Mittagsschlaf gehören Sie?

4. Ein Spaziergang zu erholsamem Schlaf

Frische Luft und Tageslicht wirken sich erheblich auf unsere innere „biologische Uhr” aus. Selbst das schwache Licht eines Wintertages hat einen wirkungsvollen „Aufwach-Effekt” auf unseren Körper: Ein Spaziergang durch die ruhige Natur wird Ihnen dabei helfen, erholsamen Schlaf zu finden.

5. Früh ins Bett gehen

Bereiten Sie sich darauf vor, eine Stunde früher als üblich ins Bett zu gehen. Bestenfalls mithilfe eines guten Buches, das die Entspannung unterstützt. Vergessen Sie dabei nicht, dass ein Bettsystem, das Ihren Bedürfnissen und körperlichen Eigenschaften gerecht wird, unverzichtbar ist, um erholsam zu schlafen.

Sind Sie bereit das neue Jahr energiegeladen zu beginnen?

Hinterlasse eine Antwort